Rundfunk- und Tontechniker kontrollieren die technische Funktion von Geräten zur Aufzeichnung und Bearbeitung von Bildern und Tönen sowie zur Übertragung von Bild- und Tonübertragungen in Radio und Fernsehen sowie anderer Arten von Telekommunikationssignalen zu Lande, zu Wasser oder in Flugzeugen (ILO, 2018).

Risikofaktor nach der Frey- und Osborne-Studie

Berufsgruppenmerkmale und ähnliche Berufe

Telekommunikations- und Rundfunktechniker kontrollieren die technische Funktion von Geräten zur Aufzeichnung und Bearbeitung von Bild und Ton sowie zur Übertragung von Bild- und Tonübertragungen in Rundfunk und Fernsehen sowie anderer Arten von Telekommunikationssignalen zu Lande, zu Wasser oder in Flugzeugen; sie erfüllen technische Aufgaben im Zusammenhang mit der Forschung im Bereich der Telekommunikationstechnik und mit der Planung, Herstellung, Montage, dem Bau, dem Betrieb, dem Betrieb, der Wartung und der Reparatur von Telekommunikationssystemen (ILO, 2018).

  • Techniker für Telekommunikationsingenieurwesen
  • Audiovisueller Bediener
  • Betreiber von Rundfunkgeräten
  • Rundfunktechniker
  • Kameramann
  • Produktionsassistent

Technologische Entwicklungen

Zu Beginn des Kinos wurde ein Filmvorführer benötigt, der mechanische Projektoren mit 35mm Zelluloidrollen betreibt. Es war eine ziemlich physische und komplizierte Aufgabe, aber jetzt, da wir uns den digitalen Projektoren zugewandt haben, kann im Grunde jeder, der in einem Kino arbeitet, Filme laden.

Infolgedessen ist die Rolle der Filmvorführer bis zum Aussterben reduziert worden.

Darüber hinaus und vor allem hat sich der technologische Fortschritt bei den Rundfunkgeräten (Kameras/Audio-Video/Software) so weit entwickelt, dass sie nun mit einem Minimum an Personal ein Hörstück produzieren oder eine Fernsehsendung aufnehmen können.

Schließlich wurde auch der physische Akt des Tragens einer Kamera und der Aufzeichnung automatisiert und mit einer neuen Software kombiniert, die es ermöglicht, die Aktion zu verfolgen und zu begleiten. Machine Learning hat es Software ermöglicht, einem menschlichen Kameramann zu folgen, um seine automatisierten Sportsendungen zu verbessern (Disney Research, 2016).

Fallbeispiele