Maschineneinrichter bedienen und überwachen automatische oder halbautomatische Holzbearbeitungsmaschinen wie Präzisionssäge-, Form-, Planungs-, Bohr-, Dreh- und Schnitzmaschinen zur Herstellung oder Reparatur von Holzteilen für Möbel, Einrichtungsgegenstände und andere Holzprodukte (ILO, 2018).

Risikofaktor nach der Frey- und Osborne-Studie

Berufsgruppenmerkmale und ähnliche Berufe

Holzbehandler, Tischler und verwandte Handwerker

Holzbehandler, Tischler und verwandte Handwerker konservieren und behandeln Holz, stellen Holzmöbel, Fahrzeuge und andere Holzprodukte und -komponenten her, dekorieren und reparieren sie und richten, betreiben und pflegen Holzbehandlungs- und -konservierungsgeräte und Holzbearbeitungsgeräte, Maschinen und Werkzeugmaschinen ein (ILO, 2018).

  • Holzveredler
  • Schreiner und verwandte Mitarbeiter
  • Einrichter und Bediener von Holzbearbeitungsmaschinen
  • Zerspanungsmechaniker (Holz)
  • Maschinenführer für die Möbelproduktion
  • Maschinenführer für Holzprodukte
  • Einrichter für Holzbearbeitungsmaschinen

Technologische Entwicklungen

Der Einsatz intelligenter Werkzeuge hat die präzise Handhabung von Holz erleichtert. Menschliche Kräfte werden nicht mehr notwendig sein, um Holz zu schneiden und zu transportieren. Heutzutage entwickelt CAD (Computer Aided Design and Manufacturing) neue Designs, die dann mit Hilfe von Computer Numerical Control (CNC)-Technologien realisiert werden können, die es Robotern ermöglichen, Materialien und Modellteile mit hoher Präzision, niedrigen Kosten und geringer Fehlerwahrscheinlichkeit zu schneiden.

Fallbeispiele