Rechtsanwaltsfachangestellte wenden spezielle Kenntnisse der Rechtssprache und -verfahren an, um die Juristen bei der Kommunikation, Dokumentation und internen Managementkoordination in Anwaltskanzleien, in Rechtsabteilungen großer Unternehmen und Regierungen zu unterstützen (ILO, 2018).

Risikofaktor nach der Frey- und Osborne-Studie

Berufsgruppenmerkmale und ähnliche Berufe

Verwaltungs- und Fachsekretäre

Verwaltungs- und Fachsekretäre bieten organisatorische, kommunikative und dokumentarische Unterstützungsleistungen unter Nutzung von Fachwissen über die Geschäftstätigkeit des Unternehmens, in dem sie beschäftigt sind. Sie übernehmen die Aufsichtsverantwortung für Bürokaufleute in dem Unternehmen (ILO, 2018).

  • Büroleiterinnen und -leiter
  • Verwaltungs- und Exekutivsekretäre
  • Medizinische Sekretärinnen

Technologische Entwicklungen

Technologien wie künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen ersetzen schnell die bisher von Rechtsanwaltsfachangestellten ausgeführten manuellen Aufgaben. Die Anwaltskanzleien und andere Unternehmen dieses Sektors beginnen, in neue Technologien zu investieren, die Aufgaben schneller und kostengünstiger erledigen. Die Analyse und Kategorisierung von Texten im Kontext eines bestimmten Rechtsfalls ist effektiver, wenn sie von intelligenten Systemen durchgeführt wird. Die grundlegende Überprüfung von Dokumenten wird in einigen Unternehmen der Rechtsbranche bereits mit autonomen Methoden (Artificial Intelligence) durchgeführt, die eine Zeitersparnis von 2,5% im Jahresvergleich mit einer Personalsekretärin ermöglichen (NY Times, 2017). Schließlich ist die Forschung im Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten eine der Aufgaben, die mehr Zeit in Anspruch nehmen, da sie die Identifizierung und Sammlung von Informationen beinhaltet, die zur Unterstützung der rechtlichen Entscheidung erforderlich sind. Dieser Prozess beginnt mit der Analyse der gesammelten Fakten und endet mit der Kommunikation der Ergebnisse dieser Analyse. Intelligente Systeme beschleunigen den Forschungsprozess und die Qualität der Analyse, da dies für eine Vielzahl von strukturierten und unstrukturierten Daten möglich ist (Financial Times, 2016).

Diese Systeme sind in der Lage, Rechtstexte, Fälle und Entscheidungen so zu verknüpfen, wie es ein menschlicher Sekretär nicht mit der gleichen Geschwindigkeit und Effektivität erreichen könnte. Die Aussichten für den Beruf sind schlecht, da das Bureau of Labor Statistics prognostiziert, dass es bis 2026 zu einem Rückgang von 5% in diesem Beruf kommen wird (Occupational Outlook Handbook, 2018).

Diese intelligenten Systeme können jedoch noch nicht mit den Kunden interagieren oder bei den Verhandlungen zwischen den Vertragsparteien helfen. Für diese Aufgaben können menschliche Sachbearbeiter Anwälte noch effektiver unterstützen, obwohl maschinelle Lerntechnologien wie Chatbots immer ausgefeilter werden, um erste Kontakte zu knüpfen.

Fallbeispiele