Gebäudearchitekten entwerfen gewerbliche, industrielle, institutionelle, Wohn- und Freizeitgebäude und planen und überwachen deren Bau, Instandhaltung und Sanierung. (ILO,2018)

Risikofaktor nach der Frey- und Osborne-Studie

Berufsgruppenmerkmale und ähnliche Berufe

Architekten, Planer, Gutachter und Designer

Architekten, Planer, Gutachter und Designer planen und gestalten Landschaften, bauen Außen- und Innenräume, Produkte für die Herstellung sowie visuelle und audiovisuelle Inhalte für die Kommunikation von Informationen. Sie führen Vermessungsarbeiten zur genauen Positionierung geografischer Merkmale durch, entwerfen, erstellen und überarbeiten Karten und entwickeln und implementieren Pläne und Richtlinien zur Kontrolle der Landnutzung (ILO, 2018).

  • Gebäudearchitekten
  • Landschaftsarchitekten
  • Produkt- und Bekleidungsdesigner
  • Stadt- und Verkehrsplaner
  • Kartographen und Gutachter
  • Grafik- und Multimedia-Designer
  • Innenarchitekt

Hintergundinformation

Angesichts der Tatsache, dass Spiele und Gemälde einige der ersten Anwendungen für Computer waren, sollte es nicht verwundern, dass mit dem Aufkommen und der Popularisierung des Internets und leistungsstarker mobiler Geräte Online-Schnittstellen kamen, die es den Menschen ermöglichen, ihr eigenes Zuhause zu visualisieren. Architekten nutzen die Künstliche Intelligenz, um Teile der Arbeit zu ergänzen, die speziell mit der Forschung verbunden sind. Diese Effizienzsteigerungen ergeben sich aus dem „Informationsgewebe“ oder sozialen Interaktionen in der Gemeinschaft oder aus Umweltkohärenz- oder Sicherheitsbedenken an die Designstelle, um das Design so funktional wie möglich zu gestalten und seine Integration in die Umwelt zu optimieren (Hannah, 2017).

Wie bereits erwähnt, da die KI aus der Gaming-Branche hervorgegangen ist, wird durch eine verbesserte Kundenbindung mit 3D-Modellen oder Simulationen für potenzielle Kunden das vorgeschlagene Design viel umfassender erlebt (Hannah, 2017) (Gaget, 2017).

Eine der zukunftsweisenden Technologien, die schnell zur Reife kommen, ist der 3D-Druck, der von Modellen zu realen physischen Gebäuden übergeht und so die Art der Konstruktion verändert.

Eine der futuristischen Entwicklungen wäre es, KI-Technologien in das Hausdesign zu integrieren oder sogar diese Häuser um die Funktionalität der KI zu gestalten. Diese könnten von der Integration von IoT (Internet of Things) bis hin zur Maximierung der Auswirkungen von miteinander verbundenen Geräten und KI zur Optimierung der Gebäudeumgebung reichen.

Fallbeispiele